Pfingsten: Neusiedlersee mit dem Radl

20180519_162342

Das nahegelegene „Meer der Wiener“ und seine Umgebung sollte man tatsächlich öfter für verschiedene Aktivitäten nutzen. In knapp 40min ist man per Bahn vom Hauptbahnhof in Neusiedl am See und kann die Radltour starten. Von Samstag bis Montag waren es ca. 140km, die mein Mann und ich genuss-geradelt sind.

  • 1. Tag: Neusiedl am See – Podersdorf  – Frauenkirchen – Halbturn (Schlossspaziergang) – Mönchhof – Frauenkirchen (Basilika, Jüdischer Friedhof)
  • 2. Tag: Frauenkirchen – St. Andrä am Zicksee (Pause am See mit Entengeschnatter) – Apetlon – Illmitz – Podersdorf – mit der letzten Fähre nach Rust
  • 3. Tag: Rust – Oggau (endlich ein Eis in der Südwindschenke)  – Donnerskirchen (hier steht mein Lieblingskirschenbaum) – Purbach – Jois – Neusiedl am See

Die kurze Beschreibung des Wochenendes lautet:

Warme Luft – süßer Duft – Farbenrausch – Tiergeplausch

Genießt einfach die Natur! Und lauscht auf die Töne um euch herum!  Ein kurzes belauschtes Gespräch unter Radfahrern möchte ich euch auch nicht vorenthalten: „Der Neusiedlersee hat 22 Grad.“ „Ja, und mein Hintern 46 Grad.“ 🙂

Das haben wir auf unserer Tour genutzt:

  • Boxenstopp bei Tschistis Saftladen (https://www.facebook.com/pages/Tschistis-Saftladen/167092233348488): Wirklich leckere, frisch zubereitete Brote mit dem gewissen Etwas unter dem Dach des Weins und – auch nicht zu verachten – eine Super-Toilette.
  • Übernachtung in Frauenkirchen in der Pension Weisz-Artner ( https://www.gasthof-weisz.at/): Sehr gepflegte Zimmer in ruhiger Atmosphäre mit gutem Frühstück. Mir persönlich gefällt der dazugehörige – für meine Begriffe ein bisschen verwunschene – Garten. Hier haben wir unseren Cappuccino genossen.
  • Übernachtung in Rust in der Pension Strohmer (http://www.pensionstrohmer.at/pensionstrohmer.at/index.htm): Äußerst freundliche Wirtsleute mit phantastischem Frühstück, also da muss jeder was finden und Radlfahrer dürfen auch was mitnehmen für die Weiterfahrt. Möglich ist auch die Nutzung des Pools. Kinder- und hundefreundlich sind sie sowieso.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s