Aureum – Saxophon mal vier

Im Rahmen des WIR SIND WIEN.FESTIVALs (http://wirsindwien.com/) hat die Gruppe Aureum (https://aureumsaxophonquartett.com/) gestern ein Konzert im Labyrinth am Schwarzenbergplatz gegeben. Vier junge Musiker*innen haben mit viel Gefühl und Rhythmus unsere Körper zum Swingen und unsere Gesichter zum Schmunzeln gebracht. Interpretiert wurden verschiedene Stücke: „Das Kamel auf Reisen“, „das Ballett der unausgeschlüpften Küken“  oder auch der „Libertango“ waren dabei. Man folgte dem Kamel in die Wüste und den Küken beim Kampf mit dem jeweiligen Ei – die Saxophone in den Lagen Alt, Bariton, Tenor und Sopran bewiesen in der Gruppe eine Stärke, die vielfältiger nicht sein kann.

Eine Stunde vollster Ohrenschmaus bei schönstem Wetter, da kann ich euch nur den Tipp geben, hört euch Aureum selbst an – die Musiker*innen präsentieren ihre noch nicht veröffentlichte CD „NEWSORGSKY“ am 25.06.2018 um 19:30 Uhr im Taktlos (https://www.taktlos.club/termine/). Hier wird es vor allem um Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ gehen. Die Küken warten schon… 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s