„Singendes Bügelbrett“ im Metropol

Das Wiener Metropol (https://www.wiener-metropol.at/) hat seine Anfänge im 19. Jahrhundert und bietet Kabarett, Theater und musikalische Unterhaltung an. Die Bühne ist im Zentrum des Großen Saals, das Publikum ist hautnah dabei – die Stimmung somit immer in greifbarer Nähe. Mehrmals im Jahr zieht mich die eine oder andere Veranstaltung an.

Im Sommer wird auch draußen, auf der Pawlatschen-Freiluftbühne gespielt. Das fiel gestern aufgrund des Regens ins Wasser, jedoch nicht das Konzert mit „Siggi Fassl & the Time Travellers.“  Was für ein Glück für uns! Selten habe ich soviel Lust an der Musik auf einen Haufen gesehen, so viel Leidenschaft, Humor und Rhythmus… Musik zum Bewegen, nicht nur zum Hören – es war eine musikalische Zeitreise mit Western Swing, Honky Tonk, Country und Rock & Roll. 

Jeder in der Band hat seine Aufgaben, mit einem Augenzwinkern wurden wir über die „tatsächlichen“ Qualitäten jedes einzelnen Mitglieds aufgeklärt – das muss ich in aller Länge weitergeben 🙂 :

  • Der Schlagzeuger (Peter Müller) ist im Besitz eines Autos, Equipment und Bandmitglieder können also kutschiert werden – das Solo war phänomenal.
  • Einen Anwalt kann man immer brauchen, v. a. am Bass (Michael Hudec), der die Basis und das Runde eines Stücks liefert.
  • Ein Arzt ist nie fehl am Platz und in diesem Fall auch grandios am Piano und Akkordeon (Moritz Haugk).
  • Der Geiger (Paul Dangl) trägt nicht unwesentlich dazu bei, den Altersschnitt zu senken, den Mitgliedern den Weg in die Garderoben zu weisen und wieder hinaus, singt aber auch – sein Spiel jedoch ist virtuos.
  • Der Gitarrist (Herby Dunkel) hat verschiedene Qualitäten: Er ist ebenfalls im Besitz eines Autos und einer Anlage – wichtigerweise hat er  Akkord-Schreibkompetenz und nicht nur spielerisch, sondern auch gesanglich etwas drauf.
  • Last but not least Siggi Fassl, der diese Formation möglich macht und mit seinem „singenden Bügelbrett“ (O-Ton Herby Dunkel), also einer Pedalsteel-Gitarre, einer großen Portion Humor und seiner Stimme kräftig mit- und aufmischt.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, hört euch diese Band an – und ihr erkennt Qualität!

 

 

 

 

 

Ein Kommentar zu „„Singendes Bügelbrett“ im Metropol

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s