Wien – noch grüner, bunter, freundlicher und lebenswerter machen!

Das bedeutet jedoch, dass wir alle unser Scherflein beitragen, achtsamer mit der Umwelt, die wir auch nutzen, umgehen und in die Gemeinschaft investieren.

 

„Träum dein Wien“ heißt die neue Ideen-Plattform in Wien: Obwohl Wien bereits zum 10. Mal als lebenswerteste Stadt der Welt gekürt wurde, lässt sich noch Einiges tun und Träume können dabei der Anfang für neue Projekte und Umsetzungen sein.

Auf unserer diesjährigen Radtour an die Nord- und Ostsee konnte ich einige Inspirationen diesbezüglich mitnehmen:

  • Öffentliche Umspannstationen u. ä. zur Bemalung freigeben – sie als Wegweiser, Werbung oder Kunst nutzen…
  • Tauschhütten aufstellen – diese können genutzt werden, um Dinge in gutem Zustand (also brauchbar und zu schade, um am Müll zu landen) zu deponieren und vielleicht im Gegenstück etwas anderes Interessantes mitzunehmen – es ist keine anwesende Person notwendig, jedoch ist die Hütte z. B. unter der Woche von    08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet und über Nacht geschlossen.

20190624_121807

  • Viel mehr Grün – in allen (Klein)Städten, die wir auf unserer Tour durchfahren haben (Lübeck, Wismar, Greifswald, Rostock…), wachsen viel mehr Pflanzen in den Straßen, auch an Hauswänden wird Platz geschaffen, Blumen werden gepflanzt,  auch Wildes bekommt seinen Raum… die vielen wundervollen Rosensträucher sind uns aufgefallen. Ein bisschen Erde, ein Topf… und schon blüht etwas – wird nicht zerstört, sondern gepflegt, bewundert und genossen.

Besonders spannend fand ich die besondere Einladung öffentlich und sichtbar kund zu tun, warum man „seine“ Stadt liebt – leider hatte sich noch keiner getraut, eine Begründung zu hinterlassen:

20190627_163913

 

2 Kommentare zu „Wien – noch grüner, bunter, freundlicher und lebenswerter machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s